Ferschen, Spitzchen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Auch Fersen, Spitzen. Volkstanz aus dem Ries, Nördlingen bzw. Möttingen, Schwaben

Ausgangsstellung

Paarweise nebeneinander, Kreuzfassung vorne, die rechte Hand ist oben.

Tanzbeschreibung

Takt 1: 1. Viertel: Tupftritt mit Außenfuß nach vorne (Hacke), 2. Viertel: Tupftritt mit dem Außenfuß nach vorne (Spitze).

Takt 2: 1 Wechselschritt mit dem Außenfuß, dann eine halbe Drehung zueinander, das Paar steht gegen die Tanzrichtung.

Takt 3: wie Takt 1, nur gegen die Tanzrichtung.

Takt 4: wie Takt 2, das Paar steht dann wieder in Tanzrichtung.

Takt 5-8: wie Takt 1-4. Takt 5-8 Whlg: Wie Takt 5-8, dann gewöhnliche Fassung.

Takt 9-16 und Whlg: Schottisch_Rundtanz.

Liedtexte

Ferscha, Spitza, ois, zwoi, drei, Mädle loss die Heirat sei.
Loss koin nei zu dir ins Haus, loss ihn ja schea stan da drauß.
Loss ihn drauß bis sechse schlägt, sechse schlägt, sechse schlägt, 
loss ihn drauß bis sechse schlägt, und dia Bäure kommt und weckt.

Ferscha, Spitza, ois, zwoi, drei, Mädle loss me zu dir nei.
Loss me nei zu dir ins Haus, loss me net lang stan da drauß.
Loss me nei bis sechse schlägt, sechse schlägt, sechse schlägt,
loss me nei bis sechse schlägt und dia Bäure kommt und weckt.

Quellen

CD

Noten

Videos

  • Hier ist ein Video abrufbar.

In anderen Sprachen