Verbunkos

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Wikipedia schreibt: Der Verbunkos [ˈvɛɾbunkoʃ] ist ein ungarischer Tanz und Musikstil, der im 18. Jahrhundert entstand.

Verbunkos leitet sich sprachlich von dem Wort werben ab und wurde ursprünglich bei der Anwerbung von Soldaten gespielt. Jedoch bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts löste sich die Musik von ihrer ursprünglichen Funktion und erhielt durch die charakteristische Vortragsweise der Musiker, die zumeist Roma waren, ihren prägenden Stil. Roma gelten als die eigentlichen Träger des Verbunkos. Eine herausragende Rolle unter ihnen spielte dabei der Prímás János Bihari als bekanntester Komponist und Interpret von Verbunkos.

Noten

Der Hungarisch im ersten Video wurde 1819 im Rahmen der Sonnleithner-Sammlung in Schrattenbach in Niederösterreich aufgezeichnet:

Videos

Hungarisch aus der Sonnleithnersammlung, 1819

Hungarian Dance 'Verbunkos", Singapore