Salzburger Dreher

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mühlviertel, sowie Nottau im Bayrischen Wald

Ausgangsstellung

Tänzer und Tänzerin stehen einander gegenüber. Tänzer mit Blick in, Tänzerin gegen die Tanzrichtung. Linke Hand des Tänzers und Rechte der Tänzerin sind gefasst.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Die Tänzerin dreht sich unter der gefassten Linken des Tänzers mit 4 Schritten einmal rechtsherum (laut Erstbeschreibung linksherum). Der Tänzer vollführt gleichzeitig 2 kurze Nachstellschritte in Tanzrichtung.

Takt 3-4: Dasselbe gegengleich: Der Tänzer fasst mit seiner rechten Hand die linke der Tänzerin, die sich einmal linksherum (laut Erstbeschreibung rechtsherum) dreht. Gleichzeitig vollführt der Tänzer wieder 2 kleine Nachstellschritte.

Takt 5-6: Nun erfolgen in Rundtanzfassung, gefasste Hände leicht vorgestreckt, 2 Nachstellschritte seitlich in Tanzrichtung (Tänzer mit dem Rücken, Tänzerin mit dem Gesicht zur Kreismitte).

Takt 7-8: Zweischrittdreher (4 Dreherschritte, eine oder zwei Drehungen) in geschlossener Rundtanzfassung rechtsherum.

Variante aus Bayern

Takt 1: Die Tänzerin wird nach rechts ausgedreht.

Takt 2: Die Tänzerin dreht sich nach links.

Sonst wie oben.

Quellen

Noten

CD oder DVD

Liedtexte

Auf der Seite "Ja i bins halt a Lump" ist ein Tanzlied zu diesem Tanz angeführt.

Videos

Tanzkurs der Garde Bad Ischl 2.11.2007
Tanzmeister: Fritz Schodterer, Wolfgang Wallner
Harmonikaspieler: Fritz Hillbrand vulgo Toifl-Fritz (Goiserer Viergesang)
Private Aufnahme Andreas Podlaha und Barbara Konrad

Blumenauer Volkstanzgruppe (Brasilien)

In anderen Sprachen

Portugiesisch